HOME     ROTOLUX     PERSONALISIERT     PRODUKTE     AKTUELLES     CONTACT     
Ned - Fr - Eng
 
Geschichte
 
 
   
ROTOLUX is verliebt in Farbe und Design
 

1986
Rotolux ist seit 1986 in der europäischen Papier- und Verpackungsindustrie ein Begriff.
 

1992

Die große Wende fand 1992 statt. Damals wurde an der Roterijstraat 72 im belgischen Kortrijk ein Gebäude gekauft. Außerdem wurde die erste Tiefdruckpresse angeschafft. Es ging dabei um eine 6-Farben-Druckmaschine "Merkur" von Windmöller & Hölscher".
Die Verkaufspolitik wurde komplett umgestaltet. Der Großhandel Claerhout Verpakkingen wurde verkauft. Der Verkauf an den Einzelhandel wurde beendet. Die Produktabteilung wurde unter dem Namen "Rotolux N.V." selbstständig fortgesetzt. Rotolux konzentrierte sich im Anschluss daran auf den folgenden Kundenkreis: Wiederverkäufer, Großhändler und Großverbraucher. Aber Rotolux führte nicht nur Modernisierungen durch. Auch Geschäftsübernahmen gehörten dazu. Liberty Papier in Geraardsbergen war die erste Übernahme. Die Geschenkpapierabteilung von Hoolans war die größte. Rotolux wurde auch Teilhaber in mehreren Produktionsbetrieben: END-verpakkingen, Foroprint, Label-Express. Rotolux hat sich in den vergangenen Jahren komplett aus diesen Beteiligungen zuürückgezogen, um sich mit geballter Kraft auf ein einziges Unternehmen richten zu können: "Rotolux N.V.", den einzigen belgischen Hersteller für Geschenkpapier.

 
2006
2006 entschloss man sich wieder für eine große Investition. Die Finanzierungsgesellschaft Cladir BVBA und Rotolux NV wurden ein Unternehmen. Aus der Fusion ergaben sich neue Chancen: Der Kauf einer komplett neuen Kupfertiefdruckmaschine vom Typ Heliostar von Windmüller & Hölscher. Diese Maschine verfügt über eine Druckbreite von 120 cm. Außerdem wurden die heutigen Fabrikgebäude gekauft mit einem Herstellungs- und Lagerplatz von 7.000 m². Der Umzug im Januar 2006 in die Grasstraat 6 in Vichte verlief problemlos.
Diese Investitionen wurden gleichzeitig aufgrund eines ökologischen Standpunktes getätigt. Um mit wasserbasierten Farben drucken zu können, brauchten wir neue Maschinen mit einer verbesserten Trocknungsleistung. Nach einem Jahr mit Tests und Anpassungen haben wir jetzt eine fantastische Kollektion ROTALIA, die komplett mit wasserbasierten Farben gedruckt wird. Inzwischen haben bereits mehrere Kollegen das gesammelte Know-how nutzen können.

2008
In diesem Jahr stellen wir noch eine 6-Farben-Flexodruckmaschine mit einer Druckbreite von 120 cm auf. Im Mai wird auch eine vollautomatische neue Umrollmaschine in Betrieb genommen. Unser neues Motto "Papier mit Herz" entsteht und außer dieser Markenstrategie werden auch Zeichnungen zusammen mit allen Nutzungsrechten erworben. Das hat zur Folge, dass Rotolux eine einmalige Kollektion aus Verpackungsmaterial auf den Markt bringt.
2010
2010 ist für Rotolux wieder ein Jahr der großen Investitionen. Eine Papiersäge wird installiert, die Umrollabteilung wird komplett reorganisiert und als i-Tüpfelchen kommt eine vollautomatische Umrollmaschine für Abroller. Einzigartig in ganz Europa!
2011
Unsere alte Wohlenberg-Schneidemaschine weicht einer POLAR-Schneidemaschine.
2011
Rotolux wird zur GRAFISCHEN GAZELLE der Flämischen Region ernannt.
2012
Rotolux besitzt jetzt das FSC-Zertifikat. Dabei setzt sich Rotolux dafür ein, Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu verwenden.
fsc-logo
2012
Rotolux präsentiert seine erste Konsumenten-Kollektion: Ein umfangreiches Sortiment stilvolles Geschenkpapier für Konsumenten, das in einer schönen Box erhältlich ist. Besonders stolz sind wir auf unsere WOW-Box: ein sehr praktisches Display, in dem man edle Geschenkpapierrollen zusammen mit dazupassenden Bãndern, Tragetaschen und Flaschentüten ausstellen kann.
   
2013
Zur Herstellung der Konsumentenrollen hat Rotolux eine vollautomatische Maschine gekauft.
fsc-logo
   
 
 
© 2016 Rotolux nv. - Grasstraat 6 - 8570 Vichte - Tel : 056.37.21.20 - Fax : 056.37.21.10 - created by kikof